Medulin in Istrien - Sehenswürdigkeiten

In Medulin ist archäologisch interessant das antikes Gebilde Vizula, das sich in der Mitte der Bucht von Medulin befindet. Vizula beherbergt Überreste antiker Gräber und zudem Reste alter Siedlungen, die aus der neolithischen Periode und von einem römischen Landhaus stammen.

Während des Baus des Hotels Arcus, im 20. Jahrhundert, entdeckte man die Überreste des antiken, römischen Friedhofs.

Urlaub in Medulin Auf dem Hügel von Vrcevan, genau wie auf der Hakbinsel von Kasteji kann man bis heute Überreste einer prähistorischen Festung begutachten. Dieser Fund stammt aus der Zeit der mittleren Bronzeperiode, sowie der Eisenperiode.

Überreste vorromanischer Sulpturen befinden sich auf dem Hügel des Heiligen Peter. Neben den eben genannten, gibt es aber noch weitere, historisch höchst interessante Fragmente aus der Vergangeheit zu bewundern, die sich fast überall in Medulin finden lassen.

Im Februar wird in Medulin Karneval gefeiert, was ebenso einen Besuch wert ist, wie der Sankt Jacobs Tag, der am 25. Juli stattfindet.

  Werbung:
  

Empfehlungen